Gastroenterologie Opernstraße

Informationen zum H2 - Atemtest

(mit Laktose, Fruktose, Glucose oder Sorbit) zur Überprüfung von Unverträglichkeitsreaktionen

Liebe Patientin, lieber Patient!

Die Untersuchung dauert ca. zwei bis drei Stunden. Kommen Sie vorbereitet zur Untersuchung!

Für den Erfolg der Untersuchung ist es wesentlich, dass Sie folgende Regeln einhalten:

1. Nahrungsumstellung vor einem H2-Atemtest

Verzichten Sie am Tag vor der Untersuchung auf ballaststoffhaltige Ernährung wie z.B. Vollkornprodukte, Knäckebrot, Müsli, Hülsenfrüchte, Knoblauch, Zwiebeln, Kohl, Milch, Kaugummi, Hustenbonbons und Süßstoffe, stattdessen nehmen Sie Weißbrot, helle Brötchen, Nudeln, Suppen, fettarmes Fleisch, Hartkäse, Eierspeisen, Reis, Fisch oder Geflügel etc.

2. Nahrungskarenz vor einem H2-Atemtest

Bitte essen Sie ab 18:00 Uhr des Vortages nichts mehr. 12 Stunden vor dem Test bitte nicht rauchen, keinen Alkohol, keine CO2-haltigen Getränke (Kohlensäure) trinken, stilles Wasser ist erlaubt. 4 Stunden vor der Untersuchung bitte nichts mehr trinken (nüchtern bleiben). Am Tag der Untersuchung bitte kein Parfüm oder Rasierwasser benützen. Auch Mais, Ananas und Kokosnuss bitte 24 Std. vorher nicht mehr verzehren.

3. Medikamentenkarenz vor einem H2-Atemtest

Bitte nehmen Sie vier Wochen vor der Untersuchung kein Antibiotikum und zwei Tage vorher keine säurehemmenden (Omeprazol, Pantozol, Pariet oder Nexium) oder motilitätsbeeinflussenden Medikamente (MCP, Paspertin, Imodium, Loperamid oder Buscopan) mehr zu sich!

4. Andere Verhaltensregeln

In den letzten 14 Tagen vor dem Test sollten keine Koloskopie oder andere Darmuntersuchungen mit Darmreinigung (Lavage) gemacht werden. Bitte am Untersuchungstag die Zähne erst nach dem Test putzen!

5. Wie läuft der Test ab?

Am Untersuchungstag bekommen Sie in der Praxis den zu prüfenden Zucker in der Regel in einem ¼ Liter Tee zu trinken. Vor (Basalwert) und nach diesem Testtrunk müssen Sie über die Dauer von 2 Stunden etwa alle 20 Minuten in ein kleines Messgerät ausatmen. Die Messergebnisse (Wasserstoffgas H2) zeigen uns eine eventuelle Unverträglichkeit des geprüften Zuckers (Lactose, Fructose etc.) an. Während des Tests bitte nicht rauchen, nicht essen oder trinken, kein Kaugummi kauen oder Bonbon lutschen.

Falk | Krause | Kuhn | Langenkamp | Steinbrück
Opernstr. 9 | 34117 Kassel

Tel 05 61 - 52 143 0
Fax 05 61 - 52 143 100
www. go-ks.de
eMail: info@go-ks.de