Gastroenterologie Opernstra├če

Vorbereitungsplan für Ihre Dickdarmspiegelung (Koloskopie) nach 10:00 Uhr mit CitraFleet®

Liebe Patientin, lieber Patient!

Bei Ihnen soll am _____________ um ____________Uhr eine Dickdarmspiegelung durchgef├╝hrt werden.

Sie haben zur Vorbereitung der Darmuntersuchung CitraFleet┬« erhalten. CitraFleet┬« ist ein sehr gut wirksames Abf├╝hrmittel, das eine gr├╝ndliche und zugleich schonende Darmreinigung erm├Âglicht.

Die Einnahme von CitraFleet┬« f├Ârdert die nat├╝rlichen Darmbewegungen und verfl├╝ssigt den Stuhlgang. Wenn Sie verst├Ąrkte Darmaktivit├Ąt, z.B. leichte Bauchschmerzen, versp├╝ren, ist das ein Zeichen f├╝r das Einsetzen der Wirkung und die beginnende Darmreinigung.

F├╝r die Untersuchung ist die wichtigste Voraussetzung ein gr├╝ndlich gereinigter Darm. Denn nur, wenn Ihr Darm wirklich sauber ist, k├Ânnen alle Einzelheiten erkannt und beurteilt werden.

Dazu m├╝ssen Sie einige Vorbereitungen zur Darmreinigung treffen, die wir Ihnen hier zusammenfassen:

  1. Bitte verzichten sie schon drei Tage vor der Untersuchung auf Vollkornprodukte, Obst-/Gem├╝sesorten mit Kernen (Trauben, Kiwi, Him-/Erdbeeren, Tomaten), Leinsamen und weitere kernhaltige Nahrungsmittel, da diese unsere Ger├Ąte verstopfen k├Ânnten. Des Weiteren sollten Sie keine Quellmittel (Weizenkleie, Mucofalk┬« u.├Ą.) zu sich nehmen. Nehmen sie bitte stattdessen nur noch leichte ballaststoffarme Kost zu sich. Planen Sie f├╝r den Tag der Darmreinigung keine Termine ein und informieren Sie Ihren Arbeitgeber
  2. Der Vortag der Untersuchung, am _____________ Morgens d├╝rfen Sie ein leichtes Fr├╝hst├╝ck einnehmen, z.B. mit einer Scheibe Wei├čbrot oder Toast, Butter, Honig, Marmelade und Tee/Kaffee ohne Milch, helle Fruchts├Ąfte ohne Fruchtfleisch. Am Mittag ist ein leichtes Mittagessen, eine Suppe oder ein Reisgericht, aber kein Fleisch, erlaubt. Nicht empfohlen sind weiterhin kernhaltiges Obst oder Gem├╝se. Danach d├╝rfen Sie bis zur Untersuchung keine feste Nahrung mehr zu sich nehmen.
  3. Am Vorabend der Untersuchung (ca. 19 Uhr) nehmen Sie den ersten Beutel CitraFleet┬« entsprechend der Anweisung zu sich (Zubereitung s. unter 5.) Nachdem Sie CitraFleet┬« getrunken haben, lassen Sie die L├Âsung 30 Minuten im K├Ârper einwirken und nehmen w├Ąhrend dieser Zeit bitte keine weitere Fl├╝ssigkeit zu sich (= 1/2 Stunde Trinkpause!) Anschlie├čend trinken Sie bis 24:00 Uhr mindestens 3 Liter klare Fl├╝ssigkeit, z.B. Wasser, heller Tee, hei├če klare Br├╝he, klarer Apfelsaft, Sprite, evtl. 1 Glas Bier/Sekt/Wein; nach der Trinkpause innerhalb der ersten Stunde nach Einnahme von CitraFleet┬« trinken Sie ca. 750 ml (= 1 Sprudelflasche) Fl├╝ssigkeit, danach jede weitere Stunde mind. 250 ml (= 1 gro├čes Glas) Fl├╝ssigkeit
  4. Am Tag der Untersuchung (6.00 Uhr) nehmen Sie den zweiten Beutel CitraFleet┬« entsprechend der Anweisung (Zubereitung s. 5.) zu sich. Wichtig: Sie d├╝rfen nicht Fr├╝hst├╝cken! Nachdem Sie CitraFleet┬« getrunken haben, lassen Sie die L├Âsung wieder 30 Minuten im K├Ârper einwirken und nehmen w├Ąhrend dieser Zeit bitte keine weitere Fl├╝ssigkeit zu sich (= 1/2 Stunde Trinkpause!) * Anschlie├čend trinken Sie *bis 2 Stunden vor der Untersuchung mindestens 2 Liter klare Fl├╝ssigkeit, um so den gro├čen Durst und eine Austrocknung des K├Ârpers zu vermeiden. M├Âgliche Getr├Ąnke sind: Wasser, klare Suppen, Obsts├Ąfte ohne Fruchtfleisch, limonadenhaltige Getr├Ąnke oder Tee ohne Milch, z.B. Wasser, heller Tee; innerhalb der ersten Stunde nach Einnahme von CitraFleet┬« trinken Sie ca. 750 ml (= 1 Sprudelflasche) Fl├╝ssigkeit, danach nochmals mind. 5 gro├če Gl├Ąser ├í ca. 250 ml klare Fl├╝ssigkeit. Ziel der abf├╝hrenden Ma├čnahme sind klare, fl├╝ssige Darmentleerungen, die die Farbe von Kamillentee haben m├╝ssen.
  5. Zur Zubereitung von CitraFleet®:
    a. Ein Beutel CitraFleet® in 150 ml Leitungswasser geben.
    b. Umr├╝hren, bis das Pulver vollst├Ąndig im Wasser aufgel├Âst ist.
    c. Falls n├Âtig, die L├Âsung einige Minuten abk├╝hlen lassen.
    d. Die CitraFleet┬« L├Âsung langsam trinken.

Zur praktischen Durchf├╝hrung der Dickdarmspiegelung verweisen wir auf den Ihnen gesondert ausgeh├Ąndigten Aufkl├Ąrungsbogen.

Da Sie wegen der Beruhigungsspritze nicht selbst mit einem Kraftfahrzeug nach Hause fahren d├╝rfen, planen Sie die Heimfahrt entsprechend.

Gehen Sie von einem Aufenthalt in unserer Praxis von insgesamt etwa zwei Stunden aus.

Bringen Sie zudem bitte zwei Badet├╝cher mit.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir f├╝r Ihre Wertsachen keine Haftung ├╝bernehmen k├Ânnen.

Falls Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an.

Den Vorbereitungsplan Citrafleet (wenn die Darmspiegelung nach 10 Uhr stattfindet) als Dokument zum Download finden Sie hier.

Falk | Krause | Kuhn | Langenkamp | Steinbrück
Opernstr. 9 | 34117 Kassel

Tel 05 61 - 52 143 0
Fax 05 61 - 52 143 100
www. go-ks.de
eMail: info@go-ks.de